Freiwillige Feuerwehr Laubach (Kreis Gießen)

Datenschutzgrundverordnung

In den letzten Wochen hört man immer mehr in den Medien und Gesprächen die Begriffe wie Datenschutz, Datenschutzgrundverordnung oder DSGVO. 

Am 25.05.2018 ist die Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO)
in Kraft getreten.

Eigentlich gilt die DSGVO schon seit zwei Jahren, doch nun ist die Übergangszeit für die Umsetzung abgelaufen und muss von allen 28 europäischen Mitgliedsstaaten umgesetzt werden.

Die Datenschutz-Grundverordnung regelt die Verarbeitung personenbezogener Daten von Nutzern durch Unternehmen, aber auch durch Behörden, Organisationen oder Vereinen. Nationales Recht wird durch die neue europäische DSGVO ersetzt und gilt somit einheitlich in der europäischen Union. Vor allem sollen Nutzer eine bessere Kontrolle über ihre Daten erhalten. 

Doch was hat die DSGVO mit der Feuerwehr zu tun?

Die Freiwillige Feuerwehr Laubach ist nicht nur eine Organisation, die von dem öffentlichen Träger, der Stadt Laubach, unterhalten wird, sondern wird auch von einem privatrechtlichen Förderverein unterstützt und unterliegt somit auch der DSGVO. 

Gemäß Art. 6 EU-DSGVO erhebt, verarbeitet und speichert der Verein Freiwillige Feuerwehr Laubach nur Daten, die für eine Mitgliedschaft im Verein erforderlich sind und werden nicht ohne das Einverständnis des Vereinsmitglieds an Dritte weitergegeben. Welche Daten erhoben werden und wer darauf Zugriff hat haben wir in unserer Beitrittserklärung sowie in der Datenschutzerklärung niedergeschrieben. Diese gibt dem Vereinsmitglied einen Einblick darüber, wie die personenbezogenen Daten bei uns verarbeitet werden, denn Transparenz und das Vertrauen unserer Vereinsmitglieder sind uns wichtig. 

Wenn Sie Mitglied in unserem Förderverein sind und Fragen zu Ihren personenbezogenen Daten haben, dann wenden Sie sich bitte vertrauensvoll an unseren Vereinsvorstand

Auf unserer Homepage werden ebenfalls Daten erhoben und verarbeitet. Die Datenschutzhinweise zu unserer Vereinshomepage finden Sie in unserer Datenschutzerklärung und im Impressum. Wenn Sie diesbezüglich Fragen haben wenden Sie sich bitte auch an unseren Vereinsvorstand